Voltigieren - Was ist das?

 

 

Beim Voltigieren turnt man verschiedene Übungen alleine oder zu zweit manchmal sogar zu dritt auf dem Pferd. Hierbei wird nicht nur die Athletik trainiert, sondern gleichzeitig auch die Koordination und der Teamgeist.

 

Beim Voltigieren bilden Pferd, Longenführer und Voltigierer eine Einheit, das Zusammenspiel aller drei ist für die Ausübung des Sports die Grundvoraussetzung. Somit kann je nach Ausbildungsstand der Voltigierer der Unterricht im Schritt oder Galopp durch geführt werden.

 

Wir legen viel Wert darauf, den Kindern durch das Voltigieren spielerisch den richtigen Umgang mit dem Pferd beizubringen und somit den Einstieg in die "Pferdewelt" zu erleichtern.

 

Um ihr Können zu demonstrieren, nehmen wir regelmäßig an Turnieren teil oder haben Auftritte bei vereinseigenen Veranstaltungen.